Rechnungswesen und Controlling (AM) - anwenderorientierte Auswertungstools

Die Buchhaltungsanalyse setzt auf Berichtswerkzeuge, mit denen Sie eigene Sichten auf die Daten erstellen können. Grundlage sind Ist- und Planzahlen. Dabei ist der Auswertungszeitraum technisch nicht beschränkt und Sie können beliebige Zeiträume miteinander vergleichen oder analysieren.

  • Monat, Quartal, Jahr, jeweils Umsatz („net-Change“) oder kumuliert („year-to-date“)
  • Soll- und Istwerte
  • Freie Gruppierung und Gliederung
  • Pro Gesellschaft und nach Teilportfolien, bis zum Einzelobjekt.
  • Schemata in Fremdsprachen
  • HBG, IFRS, Steuerrecht durch Zusatzkonten darstellbar

 

Downloads

Rechnungswesen und Controlling (AM)
anwenderorientierte Auswertungstools

Screenshot

Screenshots